Zugang zu Jedem:

Es gibt ungefähr 2,2 Milliarden Menschen mit Zugang zum Internet oder zu Mobiltelefonen, die derzeit

keinen Zugang zu herkömmlichem Austausch haben. Diese Menschen sind auf den Markt für Kryptowährung vorbereitet. Das kenianische M-PESA-System, ein auf Mobiltelefonen basierender Geldtransfer und ein Mikrofinanzierungsdienst, haben kürzlich ein Bitcoin-Gerät angekündigt. Jeder dritte Kenianer besitzt jetzt

eine Bitcoin-Brieftasche. (Lassen Sie mich das noch einmal wiederholen: 1/3).

Dezentralisierung:

Ein globales Computernetzwerk verwendet die Blockchain-Technologie zur gemeinsamen Verwaltung der Datenbank, in der Bitcoin-Transaktionen aufgezeichnet werden. Das heißt, Bitcoin wird von seinem Netzwerk und nicht von einer zentralen Behörde verwaltet. Dezentralisierung bedeutet, dass das Netzwerk von Benutzer zu Benutzer (oder Peer-to-Peer) arbeitet. Die Formen der Massenzusammenarbeit, die dies ermöglicht, werden gerade erst untersucht.

Anerkennung auf universeller Ebene:

Da die Kryptowährung nicht an die Wechselkurse, Zinssätze, Transaktionsgebühren oder sonstigen Gebühren eines Landes gebunden ist; Daher kann es auf internationaler Ebene ohne Probleme verwendet werden. Dies spart wiederum viel Zeit und Geld bei jedem Geschäft, das sonst für den Geldtransfer von einem Land in ein anderes aufgewendet wird. Die Kryptowährung arbeitet auf universeller Ebene und macht daher Transaktionen recht einfach.

RoyalsFX

KRYPTOWÄHRUNG

Kryptowährungshandel ist der Forex (Devisenhandel) von Kryptowährungen.

Dies bedeutet, dass Sie normalerweise verschiedene Arten von Coins für USD und

BTC handeln können. Kryptowährungshandel ist der beste Weg, um in die Kryptowelt einzusteigen!

Beliebte Kryptowährungen

Bitcoin(BTC)

Bitcoin ist eine digitale Währung, die im Jahr 2009 gegründet wurde. Sie folgt den Ideen eines White Papers

des mysteriösen Satoshi Nakamoto, dessen wahre Identität noch verifiziert werden muss. Bitcoin verspricht niedrigere Transaktionsgebühren als herkömmliche Online-Zahlungsmechanismen und wird im Gegensatz zu von der Regierung ausgegebenen Währungen von einer dezentralen Behörde betrieben. Die Marktkapitalisierung für Bitcoin (kurz BTC oder seltener XBT), das derzeit im Umlauf ist, übersteigt 7 Milliarden US-Dollar. Es gibt keine physischen Bitcoins, nur Guthaben, die in einem öffentlichen Verzeichnis in der Cloud geführt werden und die - zusammen mit allen Bitcoin-Transaktionen - durch eine enorme Menge an Rechenleistung verifiziert werden. Bitcoins werden weder von Banken oder Regierungen ausgegeben oder unterstützt, noch sind einzelne Bitcoins als Ware wertvoll. Obwohl Bitcoin kein gesetzliches Zahlungsmittel ist, verzeichnet es einen hohen Bekanntheitsgrad und hat die Einführung weiterer virtueller Währungen ausgelöst, die gemeinsam als Altcoins bezeichnet werden.

Ethereum (ETH)

Ethereum wurde 2015 eingeführt und ist eine dezentrale Softwareplattform, mit der Smart Contracts und Distributed Applications (Apps) ohne Ausfallzeiten, Betrug, Kontrolle oder Eingriffe Dritter erstellt und ausgeführt werden können. Im Jahr 2014 hatte Ethereum einen Vorverkauf für Ether gestartet, der eine überwältigende Resonanz erhalten hatte. Die Anwendungen auf Ethereum werden auf dem plattformspezifischen kryptografischen Token ether ausgeführt. Ether ist wie ein Fortbewegungsmittel auf der Ethereum-Plattform und wird hauptsächlich von Entwicklern gesucht, die Anwendungen in Ethereum entwickeln und ausführen möchten. Laut Ethereum kann es verwendet werden, um "fast alles zu kodifizieren, zu dezentralisieren, zu sichern und zu handeln". Nach dem Angriff auf die DAO im Jahr 2016 wurde Ethereum in Ethereum (ETH) und Ethereum Classic (ETC) aufgeteilt. Ethereum (ETH) hat eine Marktkapitalisierung von 4,46 Milliarden US-Dollar, hinter Bitcoin unter allen Kryptowährungen.

Litecoin (LTC)

Litecoin, das im Jahr 2011 eingeführt wurde, gehörte zu den ersten Kryptowährungen nach Bitcoin und wurde oft als "Silber zu Bitcoin's Gold" bezeichnet. Es wurde von Charlie Lee, einem MIT-Absolventen und ehemaligen Google-Ingenieur, erstellt. Litecoin basiert auf einem globalen Open-Source-Zahlungsnetzwerk, das nicht von einer zentralen Behörde kontrolliert wird und "Skript" als Nachweis für die Arbeit verwendet, das mit Hilfe von CPUs von Consumer-Qualität dekodiert werden kann. Obwohl Litecoin in vielerlei Hinsicht wie Bitcoin ist, weist es eine schnellere Blockgenerierungsrate auf und bietet daher eine schnellere Transaktionsbestätigung. Neben Entwicklern gibt es immer mehr Händler, die Litecoin akzeptieren.

Vorteile der Kryptowährung

Sofortige Abrechnung:

Der Kauf von Immobilien ist in der Regel mit Verzögerungen und der Zahlung von Gebühren durch Dritte (Rechtsanwälte, Notare) verbunden. In vielerlei Hinsicht ist die Bitcoin / Kryptowährungs-Blockchain wie eine „große Datenbank für Eigentumsrechte“.

Bitcoin-Verträge können so konzipiert und durchgesetzt werden, dass Genehmigungen Dritter beseitigt oder hinzugefügt werden, auf externe Fakten verwiesen wird oder sie können zu einem späteren Zeitpunkt zu einem Bruchteil der Kosten und der Zeit abgeschlossen werden, die für die Durchführung herkömmlicher Anlagentransfers erforderlich sind.

Niedrigere Gebühren:

Für den Austausch von Kryptowährungen fallen normalerweise keine Transaktionsgebühren an, da die Miner vom Netzwerk entschädigt werden (Randnotiz: Dies ist vorerst der Fall). Obwohl keine Transaktionsgebühr für Bitcoin / Kryptowährung anfällt, gehen viele davon aus, dass die meisten Benutzer einen Drittanbieter-Service wie Coinbase in Anspruch nehmen, um ihre Bitcoin-Brieftaschen zu erstellen und zu warten. Diese Dienste funktionieren wie PayPal für Benutzer von Bargeld oder Kreditkarten. Sie stellen das Online-Umtauschsystem für Bitcoin bereit und werden daher wahrscheinlich Gebühren erheben. Es ist interessant festzustellen, dass PayPal keine Bitcoins akzeptiert oder überträgt.

Identitätsdiebstahl:

Wenn Sie einem Händler Ihre Kreditkarte geben, geben Sie ihm oder ihr Zugang zu Ihrem vollen Kreditrahmen, auch wenn die Transaktion für einen kleinen Betrag ist. Kreditkarten werden auf einer "Pull" -Basis betrieben,

bei der das Geschäft die Zahlung einleitet und den festgelegten Betrag von Ihrem Konto abzieht. Kryptowährung verwendet einen Push-Mechanismus, mit dem der Kryptowährungsinhaber genau das,

was er möchte, ohne weitere Informationen an den Händler oder Empfänger senden kann.

Einloggen

Registrieren

DE

LOSLEGEN

CFDs

HANDELSWERKZEUGE

Handelsansicht

ÜBER UNS

Unser Unternehmen

PLATTFORMEN

  Webtrader

FAQ

Investition mit hohem Risiko: Der Handel mit Devisen birgt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Der hohe Hebel kann sowohl gegen Sie als auch für Sie wirken. Bevor Sie sich für den Forex-Handel entscheiden, sollten Sie Ihre Anlageziele, Ihr Erfahrungsniveau und Ihre Risikobereitschaft sorgfältig abwägen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Teil oder die gesamte Anfangsinvestition verlieren und daher kein Geld investieren sollten, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können. Sie sollten sich aller mit dem Forex verbundenen Risiken bewusst sein und sich von einem unabhängigen Finanzberater beraten lassen. Im Zweifelsfall bezieht sich der Haftungsausschluss auf alle Dienstleistungen Dritter, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Roboter, Algo Trading, Signale und Software, die von Dritten (verbundenen Unternehmen) bereitgestellt werden. Die Plattform unterstützt keine Anbieter und übernimmt keinerlei Haftung für diese zufällige, Folgeschäden, direkte, indirekte, besondere oder strafbare Schäden (einschließlich, ohne Einschränkung, Schäden aufgrund von Geschäftsverlust, entgangenen Gewinns oder Nutzungsausfall), deren Verwendung nach Ihrem Ermessen und auf Ihr eigenes Risiko erfolgt.